Allgemeine Geschäftsbedingungen für Akteure (männlich/weiblich/divers)

Hinweis zur Agenturphilosophie
Wir stehen nicht zu Konventionalstrafen und sind keine Paragraphenreiter.
Jedoch handeln wir faire Preise für unsere Akteure aus.

Natürlich sehen wir wie andere darum nicht gerne:

- Selbstvermittlung in Verbindung mit unseren Kunden
- geschäftlichen oder privaten Kontakt zu unseren Kunden
- plaudern über Interna allgemein („Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“)

Darum sind wir für ein faires Miteinander!
Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS

 

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Inhalte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die geschäftlichen Handlungen, Verträge und Vermittlungen auf der Webseite 8events.com, einem Internetportal der

Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS
c/o inet comm. Frank Stammkötter
Kalkarer Str. 81
47533 Kleve

sowie für alle Akteure (männlich/weiblich/divers), nachfolgend „Akteur“ oder „Akteure“ genannt, die im Rahmen der Bewerbungsform an der Vermittlung teilnehmen, sowie im Register von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ geführt werden.

2. Vertragsgegenstand
Vermittelt werden Darbietungen und Showevents im Show- und Entertainmentbereich sowie Striptease, Partystrip und vergleichbare Angebote.
Die „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ vermittelt nur den Kontakt zwischen dem Akteur und dem oder den Kunden. Für die inhaltliche Umsetzung der vom Kunden gewünschten Darbietung ist ausschließlich der gebuchte Akteur verantwortlich.

3. Vertragsvereinbarung und Buchungsablauf
Der Akteur erhält die verbindliche Buchungsbestätigung sowie die von
„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ ausgestellte Auftragsbestätigung schriftlich per Post oder auf bereitgestellten elektronischen Diensten, per E-Mail (bevorzugt) oder WhatsApp.

Bestätigt ein Akteur die Buchung per Post, E-Mail (bevorzugt) oder WhatsApp, gilt diese Bestätigung als „Buchung akzeptiert“ und bindend.

Hinweis: Die Buchung wird der Reihe nach (1, 2, danach 3) an alle drei vom Kunden gewählten Akteure geschickt. Antwortet keiner der gewählten Akteure binnen zwölf (12) Stunden, wird der Auftrag an einen anderen verfügbaren Akteur vergeben.

4. Vertragserfüllung
Den Kunden und der „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ ist daran gelegen, dass die Buchung zur vereinbarten Zeit am Veranstaltungsort stattfinden kann. Der Akteur verpflichtet sich, den Kunden sowie die „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ über eine eventuelle Verspätung zu unterrichten.

Alle Akteure sind zudem bei einer Absage dazu verpflichtet einen gleichwertigen Ersatz zu finden, der die Buchung pünktlich am Auftragsort, wie mit der Buchung des Kunden gleichkommend, ausführen kann.

Wird die gebuchte Leistung nicht oder nur teils ausgeführt, wird dennoch die volle Provision, wie mit „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ vereinbart, fällig. Auch sind dann vom Kunden gestellte Schadensersatzansprüche von dem gebuchten Akteur zu tragen.
Ausnahmen, zum Beispiel in Form unvorhersehbaren Ereignissen (Unfall) müssen
„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ auf schnellstem Wege mitteilt werden.
Wird dieser Vorfall schriftlich von offizieller Stelle bescheinigt, wird von Fall zu Fall über einen Ausfall der Ansprüche von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ entschieden.

5. Ausfallansprüche
Wird eine verbindliche Buchung oder die gebuchte Darbietung gänzlich nicht von einem Akteur ausgeführt und bleibt dazu eine Absage aus, werden evtl. vom Kunden gestellte Schadensersatzansprüche an den Akteur weitergegeben. „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ haftet nicht für das Nichterscheinen einer der Akteure.

6. Vergütung
Unsere Rechnungen werden einen Tag oder spätestens am darauffolgenden Werktag - nach der vom Akteur bestätigten Buchung - fällig und per Post oder E-Mail an den gebuchten Akteur versandt. Den Geldeingang erwarten wir spätestens 5 Tagen nach Rechnungserhalt auf unserem Bankkonto

inet comm. Frank Stammkötter
DE81 3245 0000 0030 1837 43  (Bitte immer Name und Rechnungsnummer angeben)

Paypal
paypal@8events.com  (Bitte immer Name und Rechnungsnummer angeben)

„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ darf die Provisionen auch direkt nach der Buchung vom Kunden einfordern. Hierüber wird der Akteur dann von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ informiert.

7. Abgaben wie Steuern und Künstlersozialkasse
Wir weisen darum darauf hin, dass jeder Akteur dazu verpflichtet ist, seine Abgaben wie Versicherungen, Steuern, Künstlersozialkasse o.ä. selbst abzuführen.

8. Register der Akteure
Wird ein Akteur (m/w/d) akzeptiert, erhält dieser kostenlos eine Sedcard auf allen Portalen von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“.

Die Akteure räumen „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ ein uneingeschränktes Nutzungsrecht für die Verwendung eingereichter Fotos und Beschreibungen für die Verwendung auf den Portalen von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ und für Werbezwecke ein. Die Akteure versichern mit dem akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Bilder und Texte frei von Rechten Dritter sind. Die „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ haftet nicht für Ansprüche Dritter durch Verstöße gegen das Urheberrecht oder bei Urheberrechtsverletzungen. Dafür sind allein die Akteure verantwortlich.

Für den Erfolg in Form von Buchungen sorgen die Akteure mit aussagekräftigen Bildern und einer Beschreibung selbst. „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ garantiert nicht die Vermittlung von Aufträgen.

Die Akteure versichern mit akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass sie für mehr als nur eine Agentur tätigsind.

Die „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ arbeitet ausschließlich mit Akteuren die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir behalten uns vor, jederzeit einen Altersnachweis zu verlangen. Wird dieser dann von einem Akteur nicht erbracht, wird dieser unverzüglich aus unserem Register gelöscht.

9. Verfügbarkeit der Portale
„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ kann nach freiem Ermessen festlegen, welche Shows oder Events auf den Portalen zur Verfügung stehen und online angeboten werden.

Einschränkungen, Erweiterungen und andere Änderungen der Portale durch „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ sind jederzeit zulässig.

10. Haftung
Der Akteur vor Ort haftet für sämtliche eventuell entstandene Schäden (Personenschaden, materielle Beschädigungen, finanzielle Schäden) während des Auftritts.

„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ selbst vermittelt nur zwischen Akteur und Kunden und ist daher von der Haftung ausgeschlossen. Es besteht kein Arbeitsverhältnis zwischen „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ und dem Akteur.

 „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ übernimmt keine Haftung dafür, dass die Portale zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. Weiterhin wird keine Gewährleistung für die hundertprozentige  Abdeckung und Verfügbarkeit von Suchmaschinen, Servern und Links gegeben.

11. Abtretungsmöglichkeit
„Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ ist berechtigt, bestehende Verträge oder Buchungen an Dritte zu veräußern oder weiterzuleiten, wobei die ordnungsgemäße Erbringung der beauftragten Leistungen gewährleistet sein muss. Dieses Recht beschränkt sich auf den jeweiligen Inhaber innerhalb von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“ sowie deren Umbenennung.

12. Schlussbestimmungen
Diese Agenturbedingungen können sich von Zeit zu Zeit verändern. Den bereits „registrierten“ Akteuren wird dies dann jeweils zur Kenntnis gebracht.

Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungspunkte nicht.

Erfüllungsort ist der Sitz von „Event-Vermittlungsagentur 8EVENTS“.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand: Amtsgericht Kleve, 47533.
Stand: 14.10.2020